Feeds:
Beiträge
Kommentare

Nahezu zeitgleich wurde bei Tüpedia der 3000. Artikel und das 3000. Bild angelegt – Herzlichen Glückwunsch!

Hier einige Infos dazu (geschrieben für ein Print-Medium):

Der neu angelegte Artikel zum Thema „Windkraft in und um Tübingen“ berichtet unter anderem über die beiden Tübinger Windkrafträder im Odenwald: Die Stadtwerke Tübingen haben in einem Windpark in Neunkirchen bei Miltenberg im Bayerischen Odenwald für 10 Mio. € zwei im Bau befindliche Windkrafträder erworben, die im Oktober 2013 in Betrieb gehen sollen. Die Nabenhöhe dieser Turbinen wird mit Fundament 141 Meter betragen: Die beiden etwa 80 Meter hohen Stahlbetontürme werden jeweils durch einen 58 Meter hohen Stahlturm verlängert, so dass die 60m langen Rotorblätter eine Kreisfläche mit 120m Durchmesser durchlaufen.“

screenshot3000_1

 

TÜpedia ist die lokale Variante von Wikipedia, d.h. eine auf Tübingen und Umgebung spezialisierte Online-Enzyklopädie, zu der jeder mit seinem Wissen und Bildern beitragen kann. Alles, was die Stadt ausmacht, findet hier seinen Platz: Straßen, Plätze, Gaststätten, Geschäfte, Personen, Sehenswürdigkeiten, Br
äuche & Traditionen, Ereignisse, Kultur und Kommerz. Aber TÜpedia ist weitaus mehr als ein Lexikon: TÜpedia bietet eine Sammlung von fast 3000 Bildern und Fotografien, die entweder „gemeinfrei“ (frei verwendbar) sind, z.B. weil der Maler oder Fotograf schon seit mehr als 70 Jahren verstorben ist, oder die unter einer „Creative Commons Lizenz“ veröffentlicht wurden, so dass sie auch von anderen unter Berücksichtigung gewisser Einschränkungen verwendet werden dürfen.

TÜpedia ist darüberhinaus eine Chronik, in der man sich von Jahr zu Jahr durch die Tübinger Geschichte klicken kann. Dort werden die wichtigsten Ereignisse der jeweiligen Jahre aufgeführt, oft mit blau hinterlegten Links, die zu weiterführenden Artikeln führen. Wenn ein Link rot hinterlegt ist, heißt das, dass es zu diesem Thema noch keinen Artikel gibt. Das animiert zum Mitmachen: Alle Tübinger und Tübingen-Kenner sind aufgerufen, weitere Informationen über alles, was einen Bezug zu Tübingen hat, beizutragen. Ohne aufwendige Anmeldeformalitäten kann jeder Internetnutzer einen Artikel verbessern oder ergänzen sowie neue Artikel anlegen. Die Regeln sind ganz ähnlich wie bei Wikipedia, zum Beispiel ist TÜpedia keine Werbeplattform, kein Ersatz für die eigene Webseite, keine Gerüchteküche und kein Diskussions- oder Chat-Forum. Alle Artikel haben einen klaren Bezug zu Tübingen, und es ist auf geltendes Recht, insbesondere das Urheberrecht, sowie eine möglichst objektive und neutrale Formulierung zu achten.

TÜpedia wurde Anfang 2007 erstmals im Internet gesehen, zunächst als private Initiative – inspiriert vom Karlsruher Stadtwiki, das inzwischen schon mehr als 23.000 Artikel zählt. Seit dem 9. Dezember 2008 trägt der Verein „Freies Wissen e.V. – Verein zur Förderung freien Wissens in der Region Reutlingen-Tübingen“ das Tübinger StadtWiki – und auch das Schwesterprojekt ReutlingenWiki.de. Mit Hilfe des Vereins wird die Idee des freien Wissens mit mehr Nachdruck in die öffentliche Debatte gerückt. Seitdem beteiligen sich eine Vielzahl von Autoren, Fotografen und ehrenamtlichen Administratoren an der Aktualisierung und Ergänzung der auf www.tuepedia.de bereitgestellten Informationen.

Wer sich über das Jubiläum mitfreut, kann dies ja zum Beispiel in einem Kommentar kundtun! Herzlichen Dank fürs Lesen!

Das DresdenWiki feierte seinen 10. Geburtstag – mit einer Briefmarke – und seinen 6000. Artikel .

Herzlichen Glückwunsch aus Tübingen!

http://dresden.stadtwiki.de/wiki/Stadtwiki:Meilensteine

Tüpedia – 2.500 Artikel

einen runden Artikelgeburtstag gibt es bei Tüpedia zu feiern:
mit dem Artikel „Ehrensenator“ hat  der Tüpedia-Mitschreiber EMPTy den 2.500. Artikel im Stadtwiki geschrieben.

Herzlichen Glückwunsch!

Das ReutlingenWiki wurde im April 2012 nach längerer Zeit von der MediaWiki-Version 1.13 auf 1.18 upgegraded und sieht jetzt mit neuem Skin, einigen verbesserten und überarbeiteten Werkzeugen dem 500. Artikel gelassen entgegen …. hier geht’s zum http://reutlingenwiki.de/

In der Nacht vom 11. auf den 12. August 2011 war es soweit: mit dem Artikel „Frauenstudium an der Universität Tübingen“  ist der 2000. Artikel im Tübinger Stadtwiki Tüpedia verfasst.  Glückwünsche an den Verfasser EMPTy !

Genau 2 Jahre nach dem 1000. Artikel (hier) und ca. 4,5 Jahre nach dem Tüpedia-Start im Februar 2007 liegt das Stadtwiki auf einem stetigen Wachstumskurs. Auch das 1500. Bild wurde vor kurzem gefeiert.

Zum Vergleich: das weltgrößte Stadtwiki in Karlsruhe hat inzwischen rund 22.700 Artikel – also 20.700 mehr als Tübingen. Das ist noch ein weiter Weg – auch wenn Karlsruhe jünger ist als Stadt. Aber das 30. und letzte auf dem weltweiten City-Wiki-Ranking beim Omaha-Wiki gelistete Stadtwiki aus Almeria in Spanien ist mit etwas mehr als 3500 Artikeln nicht mehr so weit entfernt! In diesem Sinne: Yes, Wi Ki!

Glückwünsche!

Der Verein Freies Wissen gratuliert der großen Schwester Wikipedia zum 10jährigen!

10 Jahre Wikipedia

10 Jahre Wikipedia

Unsere Stadtwikis tuepedia und Reutlingenwiki nutzen die gleiche Software und das gleiche Prinzip.
Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und gutes Zusammenwachsen zwischen den verschiedenen Sprachen!🙂

Die Gelegenheit, sich sozusagen „live“ ein Bild vom StadtWiki machen zu können! Schau rein – kommen Sie vorbei!

Anmoderation der Volkshochschule:

Eine Art Wikipedia für alles in und um Tübingen?

Das bedeutet Artikel über Straßen, Leute, Ereignisse, Geschichte und Aktuelles – illustriert mit Bildern, Online-Karten, Filmen und Tönen.

Wie Tüpedia funktioniert, was es nützt und wie man mit Freude mitmachen kann, erklärt der Tüpedia-Mitgründer Fabian Betz anschaulich am „lebenden Projekt“ http://www.Tuepedia.de.

Ohne Anmeldung! PC- und Internet-Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht Bedingung.

Zeit 18.11.2010, 20:00 Uhr

Kursort: vhs Tübingen, Katharinenstraße 18, Raum 210

Eintritt frei

Link zur VHS-Ankündigung:

http://www.vhs-tuebingen.de/vhssite/site/index.php?id=31&no_cache=1&tx_winbasysweb_pi1[showUid]=T10310

%d Bloggern gefällt das: